Grundschule Hasenfänger

Neuorganisation des Schulalltags

Liebe Eltern, 

wir haben seit den Beschlüssen vom 28.10. und den daraus resultierenden Weisungen des Ministeriums alle Abläufe unseres Schultags überdacht und neu organisiert. 

Bereits seit vergangenem Dienstag ist der gesamte Vormittag an unserer Schule nur noch klassenweise organisiert. Alle Fächer werden ausschließlich im Klassenverband unterrichtet. Auch die Pausen haben wir umorganisiert. Jeder Klasse ist nun ein bestimmtes Pausenareal zugewiesen, das immer von einer Aufsicht pro Klasse begleitet wird. So können wir auch in den Pausen gewährleisten, dass keine Durchmischungen der Klassen untereinander stattfindet.

Seit Donnerstag dieser Woche findet auch der Ganztag für alle Klassen nur noch im Klassenverband statt. Das Mittagessen, die Bewegungspausen, die Lernzeiten und alle AG-Angebote werden ausschließlich für die Kinder aus einer Klasse in voneinander getrennten Räumlichkeiten durchgeführt. 

Im Bereich der Betreuenden Grundschule und der Ganztagsschule + am Freitag tragen die Kinder immer dann, wenn sie sich in klassenübergreifenden Gruppen befinden, Maske und halten den Abstand untereinander ein. 

Wir hoffen, dass wir auf diese Weise mögliche auftretende Infektionen auf kleine Gruppen beschränken können und der Schulbetrieb lange für viele aufrecht erhalten bleiben kann. 

Dennoch sind wir auf Ihre tatkräftige Mithilfe angewiesen. Seien Sie Ihren Kindern ein Vorbild und tragen Sie auch vor der Schule bei der Abholung Ihrer Kinder Masken und halten Sie den Abstand ein. Viele von Ihnen haben bereits nach meiner letzten Nachricht reagiert und die Abholsituation deutlich entschärft und für alle sicherer gemacht. Herzlichen Dank dafür. 

Wir beobachten auch, dass Sie sehr umsichtig und verantwortungsvoll mit Krankheitssymptomen Ihrer Kinder umgehen. Bisher ist noch kein offensichtlich krankes Kind zur Schule geschickt worden. Auch hierfür herzlichen Dank!

Bleiben Sie alle gesund!

Herzliche Grüße aus der Schule

Daniela Dockendorff