Grundschule Hasenfänger

Liebe Hasenfänger-Eltern, 

nun sind die ersten Viertklässler wieder bei uns in der Schule und wir hoffen, dass bald weitere Klassenstufen folgen können. 

Die Schule füllt sich langsam wieder mit Leben, die Anzahl der Kinder in der Notbetreuung wird größer und wir sind bemüht die Vorgaben des Landes zur Hygiene umzusetzen. 

Hier sind wir aber auf Ihre Unterstützung angewiesen. 

  • Bitte denken Sie daran, Ihre Kinder mindestens einen Tag vorher in der Notbetreuung anzumelden. So können wir mit einer ausreichenden Anzahl an Lehrern gewährleisten, dass die Gruppengrößen von 10 Kindern eingehalten werden. 
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind immer einen Mundschutz mit in die Schule. Auf den Fluren und in den Pausen tragen wir alle Mundschutz um uns gegenseitig zu schützen. Bitte helfen Sie uns dabei. 
  • Zwar können wir im Notfall auch Einmal-Mundschutze ausgeben, diese sind aber leider häufig viel zu groß für die Kinder und behindern mehr, als dass sie nutzen. 
  • Bitte geben Sie Ihren Kindern deren Arbeitsmaterialien mit in die Schule, damit die Zeit vor Ort sinnvoll genutzt werden kann. 
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder bei Krankheitsanzeichen wie Husten, Schnupfen oder Fieber nicht zur Schule kommen dürfen und zu Hause bleiben müssen. 

Alle Viertklässler haben ein Schreiben bekommen wann und wie für Sie der Unterricht startet und welche Abläufe zu beachten sind. Bei Unklarheiten rufen Sie gerne an oder erkundigen Sie sich bei der Klassenlehrerin. 

Hier finden Sie ein Schreiben von Dr. Stefanie Hubig zur aktuellen Situation. 

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Herzliche Grüße aus der Schule

Daniela Dockendorff